62.Gandersheismer Domfestspiele

Die 62. Ganderheimer Domfestspiele sind ebenfalls jetzt abgesagt worden.

Regelungen für bereits gekaufte Domfestspiele-Karten

Die Gandersheimer Domfestspiele weisen noch einmal auf die Regelungen hin, wie nach der Absage der Spielzeit 2020 mit bereits gekauften Eintrittskarten umgegangen wird. „Wir appellieren an unser großartiges Publikum, dass viele Kartenkäufer auf Gutscheine verzichten und das Geld spenden“, sagen Intendant Achim Lenz und Geschäftsführer Thomas Groß. „Wir sind sehr bewegt über erste Reaktionen, die sich fragen, wie sie ihre Domfestspiele am Besten unterstützen und das Theatererlebnis vor dem Stiftskirchenportal für die Zukunft retten können.“ Wer könne, möge bitte auf Gutscheine verzichten und spenden, jeder erhalte dann eine Spendenbescheinigung. „Ich scheue mich nicht, es klar auszusprechen: Das ist eine finanzielle Katastrophe, die unsere Existenz bedroht. Jede Spende trägt zu unserer Rettung bei“, sagt der kaufmännische Geschäftsführer Thomas Groß.

Die Domfestspiele bitten bei den Kartenkäufern um Geduld, weil zu erwarten ist, dass in den nächsten Tagen viele Kunden gleichzeitig versuchen werden, die Kartenzentrale zu kontaktieren.

  • Wer seine Tickets über Reservix gebucht hat (online oder in einer externen Vorverkaufsstelle), erhält von dort eine E-Mail mit der Möglichkeit, entweder gegen eine Spendenquittung auf die Erstattung zu verzichten oder aber einen Gutschein zu erhalten.
  • Wer seine Eintrittskarten direkt in der Kartenzentrale oder über die Website der Domfestspiele erworben hat, kann ebenfalls gegen eine Spendenquittung auf die Erstattung verzichten oder aber den Wert der Tickets in einen Gutschein umwandeln lassen. Diese Gutscheine sind einsetzbar für Kartenkäufe der Domfestspiele 2021. Alternativ kann der Kartenpreis erstattet werden.

Die Kartenzentrale der Gandersheimer Domfestspiele an der Stiftsfreiheit ist weiterhin geschlossen, um den Infektionsschutz gewährleisten zu können. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind aber telefonisch unter 05382 73 777 oder per E-Mail erreichbar: kartenzentrale@gandersheimer-domfestspiele.de

Webseite: https://domfestspiele-gandersheim.reservix.de/events

Per Mail: kartenzentrale@gandersheimer-domfestspiele.de

Oder unter:

Gandersheimer Domfestspiele
Stiftsfreiheit 12 in Bad Gandersheim
Telefon 05382/73777
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 10 bis 13 Uhr und 15 und 17 Uhr.