Der Zarewitsch

Klicken, um Karte anzuzeigen
Wann:
23. Juni 2019 um 15:00
2019-06-23T15:00:00+02:00
2019-06-23T15:15:00+02:00
Wo:
Bergtheater Thale
Hexentanzplatz 4
06502 Thale
Preis:
ab 25,50 €

 

Operette in drei Akten – der Zarewitsch
Text: Béla Jenbach und Heinz Reichert
Musik: Franz Lehár

Die Frauenfeindlichkeit des Zarewitschs ist legendär und bereitet dem Hof von Petersburg schweren Kummer. Da die Verheiratung des Thronfolgers unmittelbar bevorsteht, beschließt der Großfürst, dem Zaghaften zur Vorbereitung auf die Ehe eine Geliebte zuzuführen. Verblüffenderweise findet der Zarewitsch mehr Gefallen an der Tänzerin Sonja, als es die Etikette gebietet. Das Paar flieht nach Neapel, wird dort aber rasch aufgespürt. Und der Großfürst insistiert, dass Sonja ihre Liebe zum Kronprinzen für das Wohl des Landes opfert. – Lehárs 1927 in Berlin uraufgeführte Operette mit dem legendären Startenor Richard Tauber in der Titelpartie wartet mit einer berührenden Geschichte und vollendeten Gesangspartien auf. Dass Lehár mit dieser Operette ohne Happy End das Grenzgebiet zwischen Operette und Oper geschmackvoll auszuloten vermag, erkannte schon Tauber: „Es ist nicht wahr, dass eine Operette Kitsch sein muss. Wenn ein wirklicher Künstler eine Operette komponiert, kann auch sie ein Kunstwerk sein“.

Produktion:                     Nordharzer Städtebundtheater
Musikalische Leitung:     Kari Kropsu/Florian Kießling
Inszenierung:                 Sabine Sterken
Bühnenbild & Kostüme:  Britta Bremer
Premiere:                        23.06.2019, 15:00 Uhr
Weitere Termine:            28.07., 11.08., 21.08.
und 28.08.2019